Blinde Hunde


 
Bei blinden Hunden besteht ein grosser Unterschied darin, ob Ihr Hund blind zur Welt kam, langsam erblindete oder plötzlich blind war. Kennt er nichts anderes, konnte er sich  langsam
daran gewöhnen oder sieht er auf einmal nichts mehr und muss sich neu orientieren? Wichtig für Ihren Hund ist, dass er sich auf Sie verlassen kann.
Tipps und Tricks im Umgang mit blinden Hunden
Sie wünschen sich Kontakt zu jemandem der einen blinden Hund hat? Gerne geben wir Ihnen Adressen zu erfahrenen Personen: E-Mail  info@behinderte-hunde.ch

Literatur
"Siehst Du es?"
Leben mit einem blinden Hund von Corinne Egger und Romy Illy
Erhältlich bei Corinne Egger, www.blindehunde.ch
Corinne Egger führt auch Seminare durch. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei ihr.
"Blinder Hund - was nun?"
Ein Ratgeber zur Haltung und Erziehung von blinden und sehbehinderten Hunden von Nicole Horsky
Kynos Verlag, ISBN 978-3-938071-70-

Die Hundeschule MPS-Dogs in Aarau bietet eine Handicap-Gruppe an, in welcher auch blinde Hunde teil nehmen
www.mps-dogs.ch 


Ebenso bietet die Hundeschule Corcanis Hundetraining in Dübendorf die Möglichkeit mit Handicap-Hunden zu trainieren. Fr. Ruf ist zudem eine tolle und sehr kompetente Ansprechperson wenn es um Blinde Hunde geht, da Sie selber seit mehreren Jahren einen blinden Hund hat.
www.corcanis-hundetraining.ch