Dritte Etappe Jakobsweg

Herisau-Sankt Peterzell


Mit dabei: TeamBelle + TeamJunior, TeamMajago, TeamLoOni, TeamChill'n'Easy, TeamKarl, TeamDisney
Neu: TeamGaJa
Es fehlte: TeamSteYa

Noch vor einiger Zeit dachten wir, dass wir diese Etappe aufgrund von Hitze verschieben müssen. Umso mehr freuten wir uns diese „grüne“ Etappe laufen zu können 

Es ging rassig und wir waren aus Herisau raus und konnten die Landschaft bei bestem Wetter geniessen 
Ein guter Wechsel von Bergauf/ab, saftigen Wiesen, Waldwegen und bisschen Strasse machten diese Etappe soviel angenehmer, v.a. für unsere Hunde, zum laufen - im Gegensatz zu Etappe 2.
Wir und die Hunde konnten die Ruhe und Natur richtig geniessen 
Auch hier begegneten wir immer wieder dieselben 2-3 Grüppli auf ihrem Pilgerweg.
Immer wieder wurden wir angesprochen auf uns, die Hunde und unsere Gedanken für dieses Vorhaben und bekamen positiven Zuspruch.
Auch wenn diese Etappe teils Anspruchsvoll für einige Teams waren - sind alle zwar müde, aber gesund und munter am Ziel angekommen 

Wir gehen jetzt zum Wohl unserer Hunde in die Sommerpause und starten im September wieder.

Eure Wuff Caminos